SCHOCKIEREND:
Unser Mediaspree versenken! Trailer

………………………………………



Recht auf Stadt für Alle!
Film von Akim El Ouardi

…………Danksagung……………
Wir danken dem Netzwerk Selbsthilfe
für die finanzielle Unterstützung



______ Kampagne ______


Nix für Turnbeutelvergesser!
Fahnen, Beutel, Tassen,T-Shirts...
SPREEUFER FÜR ALLE gibt es HIER!
………………………………………


Infos zur Plakatkampagne XXL
………………………………………


"Spreeufer für alle!" in der Presse

________ Links _________

www.wirbleibenalle.org
www.wba.blogsport.de
………………………………………

www.spreepiratinnen.blogsport.de
………………………………………
www.mietenstopp.blogsport.de
………………………………………

www.megaspree.de
………………………………………

Aktionsbündnis A100 stoppen!
Bürgerinitiative Stadtring Süd
(BISS)
………………………………………

 

www.sozialmieter.de
………………………………………

unverkäuflich

www.unverkaeuflich.org
………………………………………

ABRISSBERLIN

www.abriss-berlin.de
………………………………………
 www.berlinappell.blogsport.de

______ Filmclips ______


Hamburg-Gängeviertel Film:
Die Bespielung eines Viertels
……………………………………

MEGASPREE-Filmclip:
Wie sieht Berlin in 20 Jahren aus?
……………………………………

SpreeAktionstag 2012: Demo
……………………………………

Spreeparade 2011: ClipNo1
……………………………………

Spreeparade 2011: ClipNo2
……………………………………

Spreeparade 2011: ClipNo3
……………………………………

MEGASPREE-Parade 2010

……………………………………

MEGASPREE-Parade 2009
……………………………………

Spreeparade 2008
……………………………………

MEDIASPREE-VERSENKEN!-Filmclip:

sechs mal Mediaspree versenken!
……………………………………

Unser Beitrag zur
"30 Jahre taz Initiativen Gala"
im Haus der Kulturen der Welt 
……………………………………

FREUNDESKREIS-VIDEOCLIPS

Investorenbejubeln 2008
……………………………………

Versenker-Clip aus Barcelona:
Gemeinsame Aktion mit unserer Schwesterinitiative
……………………………………

Fotos von der Aktion mit dem
Forum zur Verteidigung der Barceloneta
……………………………………

A100-Filmclip:
Kleingartenträume

______ Stunde Null ______



Transgenialer CSD
Hier wurde Mediaspree versenken! gezeugt.
Media Spree Versenken!

 RÄUMUNG DER CUVRYBRACHE STEHT OFFENBAR UNMITTELBAR BEVOR !

Von einigen Seiten sickert die Nachricht über die Räumung der CuvryBrache, oder "Free Cuvry" wie es sich nennt, zu uns durch. Der Termin liegt nach mehreren Angaben zwischen diesem und dem nächsten Wochenende. Wir laden euch ein mit uns auf der Cuvrybrache zu sein, zu gestalten, auszutauschen und bewusst zu werden, dass die Cuvrybrache Wert ist beschützt zu werden. Aktuelle Infos siehe: www.facebook.com/CampCuvrystrasse Ort: Cuvrystraße 50, Kreuzberg, 10997 Berlin

CUVRYSTRAßE BLEIBT UNBEBAUT! REKOMMUNALISIERUNG JETZT!

 

 Eröffnung der Pilotanlage der Initiative Spree2011 am Osthafen

 

AlterZollsteg

 

 Die LURI.watersystems.GmbH und die Initiative Spree2011 laden am 14. September zur Eröffnung der Pilot-

 anlage am Osthafen, Stralauer Allee 5 ein…

>> weiterlesen...
 

Megaspreeparade - Der Aufruf  

Kurzaufruf zur Megaspree-Demo-Parade 2010 - "RETTE DEINE STADT!"
Für den 10. Juli 2010 rufen wir zu einer fetten Demo-Parade auf, um gegen die Stadtpolitik von oben zu protestieren. Von Mitte, Prenzlauer Berg, Friedrichshain, Kreuzberg und Treptow aus werden sich Demozüge am Roten Rathaus zu einem großen Protestfest vereinigen. 

Der Krisenverwaltungspolitik und den Beton-Stadtentwicklungsstrategien stellen wir ein Recht auf eine kulturell vielfältige, freie und soziale Stadt entgegen. Wir wollen mit entscheiden, was in unserer Stadt geschieht.

Rette deine Stadt – VOR DEM AUSVERKAUF!

Eine Politik, die öffentliche Freiflächen nur als potenzielle Verkaufsobjekte sieht, ist keine Politik, sondern allenfalls ein Wirtschaftsbetrieb.

Für die Rettung wichtiger kommunaler Potenziale für das Gemeinwesen

>> weiterlesen...
 

>> weiterlesen...
 

GEGEN A100-Ausbau, Zerstörung von WOHNRAUM & Mieterhöhung!

EINLADUNG: Sonntag 29.6.14 um 14 Uhr, Beermannstraße 22 in Berlin-Treptow

Ein Hoffest für Alle! Die Beermannstraße feiert!! – Und lädt alle A100 Gegner*innen ein! Wir haben uns für ein Hoffest in der Beermannstr.22 entschieden, weil die A100 uns alle betrifft. Die 7 Häuser der Nr. 20 und 22 sollen entmietet werden, um sie abzureißen. Und vier Jahre später wird dann mit Nr. 18 und 16 nachgelegt, weil – hopplahopp – eine weitere Ausfahrt fällig wird. So versucht uns ein korrupter Senat scheibchenweise zu verarschen. Und wie es dann hier aussieht, das wagt sich keiner wirklich auszumalen. Doch wer nicht aus seiner Wohnung gehen will – der wird von uns und anderen Initiativen aktiv unterstützt werden! „100%Tempelhof“ hat gezeigt, das sich viele Menschen nicht für Doof verkaufen lassen. Ein großer Grill wartet auf Dich/Euch. Bringt gerne was mit. Kaffee und Kuchen ist da. Mit kleinem Kinderprogramm. Es gibt einen Schnupperkurs zum Klettern für Groß und Klein. Ein Musiker spielt für uns. Wir bleiben alle! – und Beermannstr. 20 und 22 gehören bewohnt!
Die Bewohner*innen der Beermanstaße 2 - 22 mit Unterstützung von Karla Pappel - Stadtteilinitiative gegen Mieterhöhung & Verdrängung und Robin Wood.
 
«StartZurück12345678910NächsteEnde»

Seite 9 von 17